Universal Robots stellt neue flexible Roboterarme vor

Universal Robots stellt neue flexible Roboterarme vor

Nach Angaben des Unternehmens wird das Geschäftsvolumen bis 2020 219 Mio. USD erreichen. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Partnernetzwerk mit über tausend Kunden. Im Jahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 66 Millionen US-Dollar, der sich bis 2020 verdoppeln soll. Im Jahr 2018 brachte das Unternehmen seine e-Serie von Cobots auf den Markt, die eine höhere Genauigkeit und Sicherheit bieten. Die e-Serie verfügt außerdem über einen integrierten Drehmomentsensor und einen vereinfachten Programmierablauf. Die Cobots der e-Serie umfassen vier Cobots und ein einziges Softwareprogramm. Sie verfügen außerdem über eine intuitivere Benutzeroberfläche und können leicht in einer Anlage bewegt werden. Dank der grafischen Benutzeroberfläche sind sie einfach zu bedienen und können ohne Schutzvorrichtungen programmiert werden. Die Roboter sind äußerst flexibel, was sie zu einer guten Option für mittlere und große Unternehmen macht. Mit sechs separaten Gelenken und einem geringen Gewicht sind Cobots leicht zu manövrieren, was besonders für Betriebe mit hohen Arbeitskosten wichtig ist. Darüber hinaus ist ihre nicht-proprietäre Hardware einfach zu warten. Da sie einfach zu bedienen sind, können Cobots auch von Personen bedient werden, die keine Programmiererfahrung haben. Das System ist für ROS verfügbar und kann über einen kostenlosen Software-Download bezogen werden.

Universal Robots eine praktische Lösung

Die von den Ingenieuren des Unternehmens entwickelten Universal Robots sind eine praktische und effiziente Lösung für Fertigungsaufgaben. Ihr Sicherheitssystem hält ihre Arme und Köpfe von Menschen fern, während sie arbeiten. Dadurch lassen sich die Cobots leicht in Produktionslinien integrieren. Mit ihrem breiten Anwendungsspektrum sind die Universal Robots eine vielseitige und zuverlässige Wahl. Und sie sind sehr anpassungsfähig. Dank des patentierten Sicherheitssystems des Unternehmens lassen sie sich nahtlos in große Produktionslinien integrieren. Der UR5-Cobot des Unternehmens ist der mittlere Roboter der UR-Reihe. Mit seinem hochflexiblen Arm kann er für leichte Aufgaben eingesetzt werden. Er hat eine Tragfähigkeit von bis zu fünf Kilogramm und wiegt 18,4 Kilogramm. Er kann eine Vielzahl von Anwendungen bewältigen, von Aufgaben am Fließband bis hin zu gefährlicheren Aufgaben. Mit einem kollaborativen System können diese Roboter diese Aufgaben automatisieren, die Sicherheit und Qualität der Produkte verbessern und die Arbeitskosten der Mitarbeiter senken. Die Modelle UR5 und UR16e von Universal Robots sind in mehr als 40 Ländern weltweit im Einsatz und können bis zu 16 kg heben. Zusätzlich zum UR5 sind die UR16e-Modelle erschwinglicher. Die UR5- und UR16e-Modelle können die gleichen Aufgaben wie menschliche Arbeitskräfte ausführen, jedoch zu geringeren Kosten. Der UR3 und ein CR3e-Roboter können bis zu drei Kilogramm tragen. Der UR10e-Roboter kann Aufgaben mit einem Gewicht von bis zu 10 kg übernehmen. Der UR5e-Roboter hat eine Nutzlast von fünf Kilogramm. Der UR5e ist das mittelgroße Mitglied der Universal-Roboterfamilie. Der UR5e hat eine Reichweite von 850 mm. Mit dieser Flexibilität können die UR10e-Cobots verschiedene Anwendungen in der Verpackungs- und Materialhandhabungsindustrie ausführen. Der UR10e verfügt über eine Reihe von Bewegungen, die die menschliche Armbewegung nachahmen können.

Platzsparend und leicht

Die Roboter der E-Serie sind platzsparend und leicht. Sie können außerdem leicht in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden. Und sie können auch von unerfahrenen Benutzern leicht programmiert werden. Die URP-Software ist einfach zu bedienen und lässt sich leicht anpassen. Die UR-Roboterreihe des Unternehmens basiert auf einer universellen Sprache und verfügt über eine hervorragende Benutzeroberfläche. Das URP-Programm ist vollständig anpassbar, was für Unternehmen von Vorteil ist. Der UR3-Arm von Universal Robots ist klein und in der Lage, Kopien von sich selbst zu erstellen. Der Roboter ist ein nützliches Werkzeug in der Fertigungsindustrie und kann in jedem gemeinsam genutzten Arbeitsbereich eingesetzt werden. Sein Steuergerät ist ein Touchscreen, der eine einfache Programmierung ermöglicht. Die Software verfügt über eine intuitive grafische Oberfläche, die das Programmieren erleichtert. Der UR3-Arm ist sehr beweglich, so dass er mehrere Aufgaben im selben Arbeitsbereich ausführen kann. Die Roboter der e-Serie sind noch effizienter und flexibler. Die Systeme der e-Serie verfügen über eine intuitive Schnittstelle, über die sie leicht zu programmieren sind. Der UR3e ist in der Lage, bis zu 16 kg zu heben. Er kann auch andere Funktionen übernehmen, wie z. B. die Bedienung von Maschinen. Der UR10e ist ein weiteres UR3e-Modell, kann aber auch bis zu 32 kg heben. Der UR10e ist das neueste Modell des UR10e. Foto: © Adobe Stock

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.